Abschliessende Kontrolluntersuchung nach der Geburt

Nach etwa sechs bis acht Wochen nach der Geburt biete ich eine abschliessende Kontrolluntersuchung nach der Geburt an und berate Sie zu den Themen Sexualität, Familienplanung und Empfängnisverhütung.

Die Verschreibung einer hormonellen Pille zur Empfängnisverhütung oder die Einlage einer Spirale wie auch einen Abstrich zur Krebsvorsorge (PAP) erfolgt durch Ihren Gynäkologen/ Ihre Gynäkologin.

Kosten
Die Kosten einer abschliessenden Kontrolluntersuchung nach der Geburt durch die Hebamme werden durch die Krankenkasse übernommen.